Montag, 3. Februar 2014

Familie Gurkenhals stellt sich vor

Familie Gurkenhals - ihr fragt euch jetzt sicherlich, was das soll. Ich versuche mich mal an einer Erklärung.

Es war einmal ein kleines blondhaariges Mädchen...ach nein, nicht schon wieder die Leier! Nur Märchen sollten so beginnen und das hier ist kein Märchen sondern die Wahrheit, nichts als die Wahrheit! Also von vorne...

Als ich noch ganz klein war, nannte mein Papa mich immer Gurkenhals. Meine Mama nannte mich Mickepicke, aber das spielt hier keine Rolle. Jedenfalls kam es, dass dieser Spitzname sich einbürgerte und bald auch mein Bruder und diverse Verwandte auf diesen etwas seltsamen Ausdruck zurückgriffen. Bis heute nennt mein Vater mich so, mit Vorliebe, wenn ich mal wieder Blödsinn erzählt habe. Und da sind wir auch schon beim Punkt. Denn ein Gurkenhals erzählt zu gerne Unsinn und hat eigentlich nur Knete im Kopf. Und wer ist der absolute Weltmeister im Blödsinn machen? Richtig, unser Sohn Theo! Gurkenhals 2.0 quasi. Und um diesen soll es hier unter anderem gehen.

Ich bin also Frau Gurkenhals, die Mama vom Gurkenhals 2.0. Im echten wahren Leben heiße ich Maria.
Ich beende gerade mein 26. Lebensjahr und hänge immernoch in meinem Masterstudium fest. Gerade habe ich mit dem Nähen begonnen - vielleicht zeige ich hier mal was davon, eventuell wäre es auch besser dies nicht zu tun;)

Gurkenhals 2.0, das ist mein Sohn Theo. Seit dem 22.06.2013 stellt er unseren Alltag ganz schön auf den Kopf. Gurkenhals ist übrigens nicht sein einziger Spitzname, aber dazu mehr in einem gesonderten Post. Er ist ein kleiner Wirbelwind, kann nie stillsitzen und erkundet die Welt im Eiltempo.

Herr Gurkenhals sollte natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Dabei handelt es sich um meinen Göttergatten S. Er bringt momentan das Geld nach Hause, wie es sich für einen richtige Mann gehört;) und ist ansonsten ein toller Papa für Gurkenhals 2.0 
Wir drei wohnen gemeinsam im schönen Sachsen, was jedoch nicht heißt, dass wir sächseln;) Und selbst wenn...ihr müsst ja nur von uns lesen und nicht hören!:)

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Überblick über meine kleine aber feine Familie geben und ihr habt Lust bekommen, mehr von uns zu lesen! Und damit ihr auch wisst, wie wir aussehen, hier noch ein exklusives Foto!

[Das Foto stammt übrigens von der unheimlich talentierten Jeanie Micheel. Schaut mal bei ihr rein!]

Kommentare:

  1. Ich studiere übrigens auch grad im Master :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie weit bist du? Ich muss eigentlich nur noch die Abschlussarbeit schreiben, wobei "nur" leicht gesagt ist:)

      Löschen