Sonntag, 9. Februar 2014

Outfit of the day - Stars and Stripes

Bevor ich Mama wurde, hatte ich eine große Leidenschaft: Shopping. Eigentlich war ich mindestens zweimal die Woche unterwegs, um meinen Kleiderschrank mit neuen Trends zu füttern. Die restlichen Wochentage shoppte ich online. Schlimm oder? Jetzt hat sich ja in den letzten sieben Monaten so einiges geändert. Meine Figur ist etwas, naja, sagen wir mal, "anders" als vor der Schwangerschaft. Ich weiß nicht, welche Größen ich bestellen kann, ohne beim Auspacken total gefrustet zu sein. Shopping mit Baby ist auch nicht das Wahre. Der Kinderwagen passt nicht in die Kabine und eine geeignete Technik, wie ich mit Kind im Tuch oder der Trage Klamotten anprobieren kann, habe ich trotz mehrmaliger Versuche!! noch nicht gefunden. Also hat sich meine Sucht ganz einfach übertragen. Ich shoppe jetzt für den Sohn. Und das nicht mit minder großer Leidenschaft. 

Damit die ganzen wunderbaren Outfits, die ich tagaus, tagein, für Theo besorge, auch ihr verdientes Gehör erhalten, führe ich hiermit feierlich die Kategorie "Outfit of the day" ein. Natürlich wird es nicht täglich ein Outfit zu sehen geben, denn auch Theo hat Gammeltage. Dann ist es eben ein Outfit of the week oder ein Best of. Ihr wisst schon. Ich werde euch auch dazu schreiben, woher ich die Klamotten habe und eventuell den ein oder anderen Shop verlinken. Also viel Spaß!




Heute macht ein besonders farbenfrohes Outfit den Anfang. Ich liebe es einfach, wenn mein kleiner Mann knallebunt angezogen ist. Mustermix? Kein Problem! Grün und blau passen nicht zusammen? Pf, das soll mir erst mal jemand beweisen. 

Die wunderbare Jacke ist eine Yellow Sky und ich habe sie von der ebenfalls wunderbaren Nici von Emma und Käthe anfertigen lassen. Schaut da unbedingt mal vorbei.
Die Hose ist eins meiner ersten selbstgenähten Werke und der Schnitt ist eine Wilma Wendehose von Dino van Saurier.
Rot-gestreiftes Oberteil ganz unspektakulär von H&M. Ebenso die weißen Schühchen.
Die tolle Zipfelmütze habe ich aus einem meiner Lieblings-Dawanda-Shops Sembini. Ihre Klamotten sind alle aus Bio-Stoffen und wunderschön verarbeitet. Reinschauen lohnt sich also!

Wie schaut es in den Kleiderschränken eurer Mäuse aus? Auch so bunt oder eher die Klischeefarben Blau und Rosa? Seid ihr auch so shoppingsüchtig?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen