Montag, 31. März 2014

40 Wochen Babyglück

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe Ihr hattet alle so ein schönes und sonniges Wochenende wie wir! Natürlich haben wir das Wetter genutzt, nebenbei mussten wir aber auch weiter an unseren Kisten packen, schließlich geht es in gut zwei Wochen endlich in die neue Wohnung! Daher war es etwas ruhiger auf dem Blog und ich schulde Euch noch das Update zur 40. Lebenswoche.
Wow, 40 Wochen. Jetzt bist du wirklich genauso lange auf der Welt, wie du auch in meinem Bauch gewachsen bist (du kamst schließlich pünktlich wie die Uhr). 40 Wochen habe ich dich unter meinem Herzen getragen und nun bist du bereits 40 Wochen ganz tief in meinem Herz verankert! Ich liebe dich so unendlich, auch wenn du uns gerade den letzten Nerv raubst (doofer Schub) und ich möchte keine Sekunde mehr ohne dich sein!!

40 Wochen Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: 
- auf den Knie sitzen und sich dann theatralisch nach vorne fallen lassen (sehr lustig)
- sich selbst im Spiegel beobachten und eine ordentlichen Konversation mit dem zweiten ich halten
- gemeinsam mit Mama oder Papa durch die ganze Wohnung krabbeln und sich dabei kaputt lachen (wahrscheinlich sehen Mama und Papa ziemlich lächerlich aus)

Das mag ich gar nicht: 
- Gesicht und Hände waschen nach dem Essen
- Langeweile, besonders wenn Mama und Papa stundenlang im Elektrofachgeschäft verbringen
- Windeln wechseln...daran erkenne ich immer den Schub, denn in dieser Zeit wird beim Windeln wechseln jedes mal gebrüllt wie am Spieß

Das ist neu: 
- Das ist zwar nicht ganz neu, fand hier aber glaube ich noch keine Erwähnung: Wir tragen jetzt Pampers Größe 4+ und Klamotten in Größe 80
- Theo möchte seine Milchflasche jetzt immer alleine halten. Wenn ich sie halte, wird er stinkig.
- Seit kurzem streckt der Gurkenhals seinen Arm nach vorne und öffnet und schließt die Hand. Ob das eine Vorstufe zum Winken ist?
- Spiegel ziehen Theo jetzt magisch an. Jeder Spiegel in der Wohnung wird bequasselt und ausgiebig angeschleckt.

Lieblingsessen:
Bananen und Nudeln


40 Wochen Eltern sein:

Schreckmoment:/

Dafür fehlt die Zeit: Mal wieder kommt das Nähen zu kurz:( Dabei habe ich soooo viele neue Stoffe und so viele Ideen im Kopf.

Der glücklichste Moment: Irgendwie mag ich diese Kategorie nicht, es gibt so viele glückliche Momente, zum Beispiel unsere gemeinsamen Abendessen, wenn der Gurkenhals zufrieden in seinem Stühlchen sitzt und Banane mampft.

Nächte/Schlaf: Katastrophal. Aber ok, wir sind im Schub.

Darauf freuen wir uns: Auf die stressfreie Zeit nach dem Umzug. Endlich wieder auf dem Balkon sitzen und abends grillen.

Das macht Mama glücklich: Hoffentlich ihr neues Handy, welches diese Woche ankommen müsste. 

Das macht Papa glücklich: Wenn der Gurkenhals mal länger als 3h am Stück schläft.

1 Kommentar:

  1. Einen süßen Fratz habt ihr da. :) Und auch schon so groß! B. ist zwei Wochen älter und trägt ebenfall schon Größe 80. Wo wollen unsere Kinder nur hin?

    Liebe Grüße
    Missy

    AntwortenLöschen