Donnerstag, 3. April 2014

Outfit of the day: Selfie Frau Gurkenhals

Da mich eine liebe Leserin nach diesem Post hier, um ein "Nachher"-Foto bat, will ich diesem Wunsch mal nachkommen. Obwohl ich mich selbst vor der Kamera gar nicht mag. Und es ist auch nur ein schnödes Spiegel-Selfie geworden, da ich kein Stativ besitze und auch niemand zum Fotografieren in der Nähe war (außer der Gurkenhals, der sich auch aufs Foto geschummelt hat). Naja und die Haare sitzen auch nicht so, wie sie könnten. Und wenn ich ehrlich bin, ist das Foto auch nicht von heute, also eher ein Outfit of the week. Denn heute ist Schlabberlook-Tag. Seid froh, dass Ihr mich nicht sehen könnt.

Aber genug entschuldigt, hier sind die Bilder:



Details:
Blazer: H&M
Tuch: MEXX
T-Shirt: EDC by Esprit
weißes Shirt: EDC by Esprit
Jeans: Esprit
Schuhe: No Name
Tasche: Made by me
Armband: Thomas Sabo

Und da mich eine weitere liebe Leserin nach dem aktuellen Stand in Sachen Betreuungsplatz gefragt hat, hänge ich hier gleich mal ein Update dran. Wir haben uns entschieden! Und zwar für den Kita-Platz. Und morgen ist tatsächlich schon die Vertragsunterschrift. Ich bin echt so gespannt und jetzt schon total aufgeregt, obwohl es ja noch eine ganze Weile hin ist. Aber mein kleiner Gurkenhals wird ein Kita-Kind!

Kommentare:

  1. Oh wie spannend ... Nun wird der Gurkenhals "groß"...
    Viele Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Outit, passt perfekt zu den aktuellen Frühlingstagen.

    Ich wünsche eurem kleinen Gurkenhals eine tolle Zeit in der Kita. Mein Neffe blüht dort nun richtig auf und lernt auch endlich, dass er nicht nur austeilen kann, sondern auch mal einstecken muss. Seitdem ist er wie ausgewechselt, hat kaum noch Zornausbrüche zu Hause und beruhigt sich im Zweifelsfall viel schneller.

    Alles Liebe

    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke auch, dass es ihm gut tun wird!:) Nur das loslassen fällt sehr schwer;)

      Löschen