Sonntag, 24. August 2014

Update Gurkenhals: 13. und 14. Lebensmonat

Seit Freitag ist der kleine Gurkenhals nun schon 14 Monate alt. Ich habe das Gefühl, wir haben erst letztes Wochenende seinen Geburtstag gefeiert, dabei ist das auch schon wieder so lange her. Da es letzten Monat kein Update gab, fasse ich der Einfachheit halber die letzten zwei Monate zusammen. Es tut sich zwar immer noch wahnsinnig viel, aber die Entwicklung erfolgt natürlich nicht so rasant wie im ersten Lebensjahr. Das Laufen war der größte Meilenstein in diesen zwei Lebensmonaten und damit war der Gurkenhals auch gut beschäftigt. Für Sprache blieb irgendwie keine Zeit, aber schaut selbst:

13 und 14 Monate Baby sein:

Lieblingsbeschäftigung: 
- laufen, laufen, laufen
- rennen (am liebsten an Mamas Hand)
- auf Dinge zeigen und laut "DA" rufen
- mit Mamas oder Papas Hand auf Dinge zeigen
- blättern, sei es in Zeitschriften oder in Büchern
- Kisten, Taschen oder sonstiges ausräumen und jeden Gegenstand einzeln zu Mama schleppen
- meine Eltern herumkommandieren

Das mag ich sehr:
tanzen, am liebsten zu elektronischer Musik
- baden und duschen
- Tiere anschauen und am liebsten auch anfassen
- im Sand spielen

Das mag ich gar nicht: 
- wenn ich nicht auf dem Ipad rumspielen darf
- wenn ich nicht auf dem Handy rumspielen darf
- generell ein Nein hören / wenn etwas nicht nach meinem Kopf geht
- Bobbycar oder Rutschauto fahren - ist ihm irgendwie noch unheimlich
- meinen Kinderwagen

Das ist neu: 
- wir können jetzt richtig sicher und schnell laufen
- wir tragen jetzt Kleidergröße 86
- trotzdem die sprachliche Entwicklung etwas hinkt, kommen klitzekleine Wörter aus Theo heraus: er sagt da, das, Mama, Papa, Mapa (Mix), wau wau, dat dat (gak gak), aus
- es wird leicht gefremdelt, bei unbekannten Leuten muss sich erst einmal an Mamas Schulter gekuschelt werden, bevor man sich auch alleine wieder runter traut
- Theo gibt dicke fette Schmatzer, aber nur wenn er möchte :)
- ich ahme jetzt meine Eltern nach, schneiden sie Grimassen, schneide ich auch welche, lustige Geräusche kann ich auch super nachmachen

Lieblingsessen:
Spinat, Jogurt, Nektarinen



13 und 14 Monate Eltern sein:

Der schönste Moment: Eindeutig unser erster richtiger Familienurlaub an der Ostsee. Es war einfach traumhaft schön, tolles Wetter und Theo fand es auch klasse.

Neue Erkenntnis: Es wäre alles so viel einfacher, wenn Oma und Opa in der Nähe wohnen würden...

Dafür fehlt die Zeit: durch den aktuellen Schub für so einiges...der Wäschekorb möchte mal wieder dringend entleert werden

Nächte/Schlaf: Nach wie vor und trotz Schub super. Meine kleine Schlafnudel wird nicht einmal wach und lässt Mama und Papa in Ruhe schlummern. Nur Einschlafen dauert etwas.

Darauf freuen wir uns: Nächstes Wochenende geht es mal wieder nach Berlin. Meine Gasteltern aus Amerika kommen nach Deutschland und ich freue mich schon soooo sehr, sie endlich wieder zu sehen. 

Das macht Mama glücklich: Wenn Papa den kleinen Gurkenhals mal abnimmt. Ein ruhiges Bad. Schokobons. 

Das macht Papa glücklich: Seine neue DVD Box Scrubs mit allen Staffeln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen